Datenschutzerklärung

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Online-Angebots

https://mobileyogaschulehug.de/.

Wir messen dem Datenschutz größte Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

1.       Verantwortliche Stelle

Verantwortliche für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist:

Simone Hug-Breitkopf
Breslauer Str. 74
26135 Oldenburg
Tel. 0441-5706528
diemobileyogaschule@gmx.de

2.       Allgemeine Zwecke der Verarbeitung / Rechtsgrundlagen

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten zum Zwecke des Betriebs dieser Website und zur Durchführung Ihrer Bestellungen über diese Website auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, wenn Sie uns Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegeben haben, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, wenn die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist (bspw. durch Ihren Besuch unserer Website), auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO, wenn die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich ist (z.B. steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen) oder gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, wenn die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zur Wahrung unserer Interessen erforderlich ist.

3.       Welche Daten verwenden wir zu welchem Zweck auf welcher Rechtsgrundlage und wann werden diese Daten gelöscht?

Web-Logfiles

Bei jedem Aufruf unser Website einschließlich ihrer Unterseiten protokolliert der Web-Server automatisiert Daten und Informationen über Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interaktion mit uns; hierfür werden Daten zu Ihrem Endgerät, mit dem Sie auf unsere Website zugreifen (bspw. PC, Smartphone, Tablet etc.) registriert. Dazu werden folgende Daten erhoben, gespeichert und genutzt:

  1. Die IP-Adresse des Nutzers und anfragenden Providers;
  2. Name und URL der abgerufenen Datei;
  3. Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Website;
  4. übertragene Datenmenge;
  5. Meldung über erfolgreichen Abruf (http response code);
  6. Typ und Version des von Ihnen verwendeten Browsers
  7. Typ und Version des von Ihnen verwendeten Betriebssystems
  8. die URL der Seite, über die Sie zu unserer Website gelangt sind (Referer URL)
  9. Websites, die Sie von Ihrem System über unsere Website aufrufen
  10. Ihr Internet-Service-Provider

Diese Daten erheben und verarbeiten wir in anonymisierter Form, das heißt: Sie können nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden.

Wir erheben und verarbeiten diese Daten ausschließlich zur Auswertung und zu internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Des Weiteren erheben und verarbeiten wir diese Daten zum Zweck der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unsere Website; ferner zur Missbrauchskontrolle bei Verdacht und zur Aufklärung des Verdachts einer strafrechtlich relevanten Nutzung.

Aus diesen Gründen folgt unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Cookies

Wir verwenden zum Zwecke der Nutzerfreundlichkeit und –effektivität sowie aus Gründen der Sicherheit Cookies. Unser System arbeitet mit Session-Cookies. Ein Session-Cookie ist eine kleine Textdatei, die von den jeweiligen Servern beim Besuch unserer Website verschickt und auf Ihrer Festplatte zwischengespeichert werden. Diese Datei enthält eine so genannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers zuordnen lassen, z.B. dass Sie ggf. Funktionen über mehrere Unterseiten hinweg nutzen können. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden. Diese Cookies werden gelöscht, wenn Sie die Session beenden, beispielsweise dadurch, dass Sie Ihren Browser schließen.

Wir verwenden in einem geringen Umfang auch sog. persistente Cookies, die auf Ihrem Endgerät verbleiben und es uns ermöglichen, Ihren Browser bei der nächsten Session / Besuch wiederzuerkennen. Diese Cookies werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und löschen sich nach 30 Tagen selbst. Wir können so unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer präsentieren.

In den Cookies gespeichert werden

  1. Log-In-Informationen
  2. eingegebene Suchbegriffe
  3. Informationen über die Anzahl der Aufrufe unserer Website sowie über die Nutzung einzelner Funktionen unseres Internetauftritts.

Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen; eine Zuordnung Ihrer personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer erfolgt nicht. Wir erhalten lediglich pseudonymisierte Informationen bspw. darüber, welche Unterseiten besucht wurden und welche Produkte angesehen wurden. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen der Cookies vorab informiert werden und im Einzelfall entscheiden können, ob Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, oder dass das Speichern von Cookies komplett blockiert wird. Dadurch kann jedoch die Funktionalität unserer Website so beeinträchtigt werden, dass Sie unser Angebot nur eingeschränkt nutzen können.

Unser berechtigtes Interesse im Sinne von § 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO folgt aus unserem Interesse, unsere Website nutzerfreundlich, effektiv und sicher zu machen.

E-Mail-Kontakt

Wenn Sie mit uns per Email in Kontakt treten – ggf. über ein auf unserer Website enthaltenes Kontaktformular – oder uns Ihre Email-Adresse anderweitig mitteilen, verarbeiten wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen.

Weitere personenbezogene Daten verarbeiten wir nur, wenn Sie dazu einwilligen oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben, bspw. um auf Ihre E-Mail zu antworten.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

4.       Google-Analytics

Wir verwenden auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO  zur Optimierung unseres Webangebots Google Analytics. Es handelt sich hierbei um einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sogenannte Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen (vgl. hierzu auch vorstehende Nr. 4.2); hierin liegt unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenem Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Demografische Merkmale

Diese Website nutz die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt „Widerspruch gegen Datenerfassung“ dargestellt, generell untersagen.

Speicherdauer

Die Speicherdauer beträgt 26 Monate.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

5.       Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

Empfänger der Daten sind Stellen, die an der Ausführung des jeweiligen Geschäftsprozesses beteiligt sind. Das sind technische Dienstleister wie bspw. Webhostingdienstleister.

6.       Ihre Rechte

Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO

Nach Art. 15 DSGVO haben Sie ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, verlangen.

Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

Sie haben nach Art. 16 DSGVO das Recht, die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung unvollständiger bei uns gespeicherter personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO

Sie können gem. Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO

Sie können gem. Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Widerruf einer Einwilligung, Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Sofern Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten uns gegenüber abgegeben haben, haben Sie das Recht, diese erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen.

Beschwerderecht, Art. 77 DSGVO

Sie haben die Möglichkeit, bei der Aufsichtsbehörde für den Datenschutz Beschwerde über mangelnden Datenschutz einzulegen:

Die Aufsichtsbehörde für den Datenschutz
Die Landesbeauftragte für den Datenschutz in Niedersachsen
Prinzenstraße 5, 30159 Hannover
Telefon: 0511 – 120 4500, Fax: 0511 – 120 4599

Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit besondere Gründe hierfür vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an diemobileyogaschule@gmx.de .

7.       Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und zumutbaren technischen Möglichkeiten bemüht. Wir weisen aber darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per Email) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zur Sicherheit Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen, die wir regelmäßig dem Stand der Technik anpassen.

8.       Speicherdauer

Sofern vorstehend nichts anderes angegeben ist, verarbeiten und speichern wir personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen wir unterliegen, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vorgeschriebene Speicher- oder Aufbewahrungsfrist ab oder haben wir kein berechtigtes Interesse mehr an einer längeren Speicherung, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Letzte Überarbeitung / Stand 22.8.2022